Hochsensible Personen (HSP) / Neurosensibilität

Löwenzahn ©
Löwenzahn ©

In den letzten Jahren wird immer mehr über Hochsensible Personen (HSP) bekannt. Der aktuellere Begriff ist Neurosensibilität. Es wird angenommen, dass 15 - 20% der Bevölkerung neurosensibel ist. Was das für den Einzelnen bedeutet, kann ganz unterschiedlich sein. Grundsätzlich verfügen diese Menschen über ein auf besondere Art ausgeprägtes Nervensystem und haben deshalb eine stärkere, intensivere Wahrnehmung in bestimmten Lebensbereichen als Menschen, die nicht neurosensibel sind, so der heutige wissenschaftliche Erklärungsansatz. Eine intensivere Wahrnehmung kann Vorteile mit sich bringen, sie kann aber auch dazu führen, dass dieser Mensch sich schneller erschöpft und überfordert fühlt oder Krankheitssymptome entwickelt.

In meiner Praxis biete ich umfassende Begleitung für Neurosensible an, die vom Erkennen individueller sensibler Fähigkeiten bis zu Hilfsangeboten und Therapiekonzepten bei psychischen wie auch körperlichen Beschwerden reicht, die auf die erhöhte Reizaufnahme zurückzuführen sind.

Praxis für Naturheilkunde

Kirchstr. 26, 21218 Seevetal, Hittfeld

(04105) 667 58 70  und (040) 20 91 76 50

naturheilpraxis-kranz@t-online.de

 

Mitglied des Berufsverbandes Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Hamburg e.V. | www.heilpraktiker.org