Frühjahrskur 2019

Warum eine Frühjahrskur?

 

"Zur Kur fahren" ist ein Begriff, mit dem die meisten Menschen etwas verbinden. Kuren sind im Allgemeinen beliebt, wenn man sie denn genehmigt bekommt. Doch was ist mit all denen, die zu Hause im Berufsalltag bleiben müssen und sich und ihrem Körper trotzdem etwas Gutes tun wollen?

 

Für alle, die gern aus dem Winterblues, den winterlichen Essgewohnheiten und dem Bewegungsrückzug übergangslos zur Frühjahrsmüdigkeit wechseln wollen, um dann ins Sommerloch zu fallen, heißt das Motto: "Zurücklehnen, nur nichts ändern und zurückgezogen darauf warten, dass mit dem kommenden Herbst nicht nur möglichst viele Infektwellen aktiv miterlebt werden, sondern auch Rücken und Gelenke merkbar steifer werden".

 

Aber für die, die genug haben von jahreszeitlicher und innerer Dunkelheit, die wie die Natur aktiv in Frühling und Sommer, ins "Erwachen" und Leben starten möchten, heißt es: "Bilanz ziehen und auf zu neuen Taten".

 

Die Neuordnung von Gewohntem und das Abwerfen von "Ballast" lässt uns entspannter weitergehen. Durch Maßnahmen, die den Stoffwechsel anregen, kann der Körper einige Winter-Altlasten loswerden und wir können unbeschwerter Frühling und Sommer genießen.

 

Wie läuft eine Frühjahrskur ab?

 

In meiner Praxis biete ich sowohl eine gemeinsame Frühjahrskur als auch individuelle Kuren über 6 Wochen an. Zu beiden Varianten gehört die Anleitung zu Kurmaßnahmen, die man gut in den Alltag integrieren kann. Das sind vor allem die Anwendung stoffwechselanregender Pflanzen / Mittel wie auch Anregungen zu Ernährung, Bewegung und begleitenden Maßnahmen, z.B. einfachen Kneipp-Anwendungen.

 

Die gemeinsame Kur bietet darüber hinaus den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an 4 festen Terminen ein Probieren verschiedener Kräutertees und eines einfachen Kräuterrezepts. Es gibt Informationen zu begleitenden Maßnahmen und wie man so manches, was gut tut, auch einfach selbst herstellen kann. Immer wieder schön ist auch der Erfahrungsaustausch, der nicht nur inspiriert, sondern auch motiviert, bei der Umsetzung (eigener) Ideen durchzuhalten.

 

Die individuelle Frühjahrskur wird dagegen für Patientinnen und Patienten maßgeschneidert, je nach körperlichem und seelischem Befinden.

Nach Bedarf / auf Wunsch wird sie begleitet von Injektionen, Infusionen, Craniosakraler Ostheopathie, Ohrakupunktur, Einreibungen o.ä. Diese Termine finden 1x wöchentlich während der 6 Wochen Kurzeit statt, der Kurbeginn ist frei wählbar.

 

Sollten Sie Lust und Interesse haben, eine begleitete Frühjahrskur durchzuführen, rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Ich freue mich auf alle Teilnehmer/innen.

Praxis für Naturheilkunde


Kirchstr. 26

212218 Seevetal-Hittfeld

(04105) 667 58 70 und (040) 20 91 76 50

naturheilpraxis-kranz@arcor.de

www.heilpraktikerin-kranz.de


Bei Fragen nutzen Sie schnell und einfach das Kontaktformular.


Während einer laufenden Behandlung kann ich leider nicht an das Telefon gehen.
Sprechen Sie mir entweder Ihre Kontaktdaten auf den Anrufbeantworter oder senden Sie mir eine Nachricht. Ich melde mich schnellstmöglich zurück!


Seit dem 01.04.2014 arbeite ich im Naturheilzentrum in Hittfeld. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite: www.naturheilzentrum-hittfeld.de.




Praxis für Naturheilkunde

Kirchstr. 26, 21218 Seevetal, Hittfeld

(04105) 667 58 70  und (040) 20 91 76 50

naturheilpraxis-kranz@arcor.de

 

Mitglied des Berufsverbandes Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Hamburg e.V. | www.heilpraktiker.org